INDUSTRIEGEBIET „Wer schön sein will muss sterben“ (Industrial)

Online seit 19.11.2011

INDUSTRIEGEBIET

“Wer schön sein will muss sterben”
(Industrial)

Wertung: Finger weg

VÖ: 21.10.2011

Label: Körperschall Records

Webseite: www.myspace.com/industriegebiet

Der Bandname INDUSTRIEGEBIET ist ja schon mal ganz cool, der CD Titel klang da aber schon mal etwas zu sehr gewollt. So ganz ernst kann man dieses Projekt eh nicht nehmen, denn wenn ich die Künstler sehe, denke ich mir, so bekloppt kann man nicht aussehen, geschweige sich in der Clubwelt bewegen… ok Geschmackssache.

„Wer schön sein will muss  sterben“ ist das zweite Album und würde ich diese CD nicht von einem Industrial Label bekommen haben, hätte ich dieses Werk auch gut und gerne in die billige Techno Ecke einordnen können. Die Beats sind langweiliges Computergewurschtel, die Effekte gab es vor  Ewigkeiten schon tausendmal besser und schon nach wenigen Songs habe ich total die Nase voll, weil ich halt kein mutierter Überläufer aus der Techno Szene bin und mich Cyber nenne. Mit „Die Roboter“ haben sich INDUSTRIEGEBIET auch noch an einem KRAFTWERK Klassiker vergriffen, so kann man eigentlich gute Lieder verunstalten. Mehr kann ich dazu leider nicht sagen. (michi).

_