FILM+HÖRSPIEL

HÖRSPIEL “Video-Integrator” (Comedy/Horror)

HÖRSPIEL

“Video-Integrator”
(Comedy/Horror)

Wertung: Gut

VÖ: 15.10.2020

Label: Wolfy-Office

Webseite: Homepage / Facebook

Nach dem Interocitor und dem Flux-Kompensator gehört der Video-Integrator wohl zu den beeindruckendsten Erfindungen der Filmgeschichte (meiner Jugend, sei hier noch hinterher geschoben). Erfunden von Mike Krüger in der 1985 veröffentlichten deutschen Komödie “Die Einsteiger” , erleben Mike und sein Partner Tommy (Gottschalk) mit dem Video-Integrator diverse Abenteuer. Vor dem laufenden Fernseher sorgt Mike mit einem Knopfdruck der Fernbedienung dafür, dass beide mitten in das Geschehen des laufenden Videofilms katapultiert werden.

Soweit die Vorgeschichte, an die das neue Hörspiel aus dem Hause Wolfy-Office anknüpft. Die Story lautet wie folgt:
Max erbt von seinem Onkel Mike eine Maschine, mit der man in Filme einsteigen kann – man kann diese dann nicht nur sehen, sondern erlebt sie als Protagonist mit. Zwar ist das als “Video-Integrator” bekannte Gerät defekt, doch Max versucht gemeinsam mit seinen Freunden, es mithilfe eines Updates wieder funktionstüchtig zu machen. Dabei kommt ihnen die Idee, die Technik zu vermieten – doch bei der Verwechslung eines Films kommt es zu folgenschweren Pannen.

Man muss den Film nicht kennen, um hier am Hörspiel Spaß zu haben, aber wenn man ihn gesehen hat, kommen einem manche Anspielungen bekannt vor. Stichwort “voller Aschenbecher” oder auch die Ähnlichkeiten zum ersten Filmeinstieg der jungen Protagonisten um Max und seine Freunde. Zudem erwarten den Hörer auch sonst mehrere Anspielungen zu aktuellen TV und Kino Themen.

Was für Max und seine Freunde nach Reparatur und Updates des Video-Integrators auf Blu-Ray und Streaming anfänglich als Spaß beginnt, entwickelt sich für die Jungs dann zu einer attraktiven Geschäftsidee, läuft aber dann auch recht schnell aus dem Ruder. Ab dem Zeitpunkt kommt dann das Thema Horror und Splatter zum Zuge, aber mehr will ich da auch nicht vorwegnehmen.

Das Hörspiel “Video-Integrator” ist für Diejenigen geeignet, die natürlich den Film kennen, Comedy mögen und sich auch vor blutigen Horror-Hörspielszenen nicht fürchten. Letztere erinnern an schöne B-Horror-Movies, die sich hier vor dem geistigen Auge abspielen. Zudem sollte man sich dem musikalischen Charme der 80er offen zeigen, der durch die Untermalung von OctoGain (Tom Steinbrecher) Einzug gehalten hat.

Das Hörspiel macht – wie schon erwähnt – Spaß, der leider an einigen Stellen von zu schnellen Szenenwechseln etwas getrübt wird. Da die Sprecher der jungen männlichen Darsteller für meinen Geschmack alle recht ähnlich klingen, fällt es schwer, immer genau herauszuhören, wer denn gerade wo was macht oder durchlebt. Da braucht es dann mehrere Anläufe, was auch nicht verkehrt ist, um alle Feinheiten des Hörspiels zu erkunden. (eller)

Infos:
Regisseur: Kim Jens Witzenleiter, Thomas Plum

Sprecher: Kim Jens Witzenleiter, Günther David, Werner Wilkening, Jan Baumgart, Kevin Kasper, Detlef Tams, Stephanie Preis, Toni Michael Sattler, Constanze Buttmann, Katja Keßler, Thomas Plum, Marc Schülert, Dirk Hardegen, Pascal Runge, Henrike Tönnes, Sven Kläschen, Viktoria Lein, Felix Strüven, Kim Gjarmati und Mareike Lümkemann von Traumwelt-Hörspiel.de
Veröffentlichungsdatum: 15 Okt, 2020
Genres: Comedy, Horror