HAUS ARAFNA :: New York Rhapsody am 01.06.2011 :

Online seit 15.05.2011

Dieses ist kein typisches Haus Arafna Album. Es feierte seine Premiere bereits im September 2009 auf der New York Fashion Week. Haus Arafna nahmen das Angebot an, den Soundtrack für eine Show der Modedesignerin Katie Gallagher zu stellen. Gewissermaßen ein Ausflug in eine neue Umgebung vor ein neues Publikum – für Künstler grundsätzlich von großem Reiz, für „Industrialisten“ aufgrund der Extremform des musikalischen Ausdrucks, wahrscheinlich eine besondere Freude. Die Gewichtung der Elemente ist auf diesem Album anders ausgefallen als bei vergangenen Releases, weshalb Haus Arafna wünschten, „New York Rhapsody“ erst nach dem „offiziellen“ Album „You“ zu veröffentlichen – daher die Zeitverzögerung. Angst-Synthesizer, rohe Elektrizität, Metallperkussion, kunstvoll reduzierte Elektroniktexturen und außergewöhnliche Vocal-Performance erzeugen ein abgründiges Klangereignis mit ausgeprägt rituellenWesenszügen – „Screams’n’Shouts“ sucht der Hörer vergeblich. Dafür hat Haus Arafna mit einer Extraportion Dunkelheit Angst Pop-Hits und Industrial-Monstren besonderer Güte erschaffen, ganz so, als müsse uns der Marsch in den Untergang versüßt werden; gut gekleidet versteht sich.
CD in Jewel Case, 12-seitiges Booklet inkl. Liedtexte. Außerdem als eine auf 900 Stück limitierte LP. Zu bestellen unter www.galakthorroe.de.

_