GROZA “Unified In Void” (Black Metal)

GROZA

“Unified In Void”
(Black Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 30.11.2018

Label: Art Of Propaganda

Webseite: Facebook, Bandcamp

Wer hier bei dem Bandnamen der Schwarzwurzeltruppe aus Bayern an Mgła denkt, liegt damit nicht ganz falsch.
Anscheinend war die polnische Truppe hier für einige Inspirationen zuständig.
Aber auch die amerikanischen Großdurchstarter Uada haben wohl ihren Abdruck hinterlassen

In digitaler Form haben GROZA ihr Album in Eigenregie selbst veröffentlicht, wenig später kam es als physische Veröffentlichung über Art Of Propaganda als CD und LP heraus.

Die 5 Songs in knappen 30 Minuten bringen eine „gute“ Stimmung durch die Boxen und für eine Erstveröffentlichung ist “Unified In Void” eine absolut starke Scheibe.
Nach anfänglicher Begeisterung für Mgła und Uada hat mein Interesse aber schnell abgenommen. Und so ist es leider auch mit GROZA.
Auch wenn mir an der Scheibe eigentlich über Sound, Stimmung, Melodien und Spielweise alles gut gefällt, kann sie mich nicht auf Dauer fesseln.
Aber wie gesagt, für eine Erstveröffentlichung absolut starkes Material.
Ich hoffe dann einfach auf die zweite Scheibe und darauf, dass man in der Zwischenzeit noch einiges an Eigenständigkeit drauflegt, trotzdem großen Respekt Jungs!
(hendrik)