GRAVEWORM :: Gehen ins Studio

GRAVEWORM werden Anfang Juli das “Dreamsound Studio” in München entern, um den Nachfolger von “Diabolical Figures” (2009) einzuprügeln. Elf Tracks werden aufgenommen, die Frontmann Stefan Fiori als eine “Kombination aus den typischen GRAVEWORM Elementen” beschreibt. “Die Musik ist geradliniger geworden und stellt für mich den perfekten Mix aus unseren vergangenen vier Alben dar.” Das Album wird den Titel “Fragements Of Death” besitzen und erscheint am 14. Oktober über Nuclear Blast. Den Titel erklärt der Vokalist wie folgt: “Fragments Of Death” steht für die zehn musikalischen Puzzleteile der CD. Die Texte handeln von den unterschiedlichen Arten des Todes. So wird es beispielsweise eine Nummer über die aktuellen Geschehnisse in Japan geben.”.