REVIEW

FUTURE / PERFECT „Escape“ (Electro Pop)

FUTURE / PERFECT

“Escape”
(Electro Pop)

Wertung: Gut

VÖ: 29.06.2012

Label: Conzoom Records

Webseite: www.futureperfect.org.uk/Home.html

FUTURE / PERFECT ist eine junge Electro Band aus Nordwales. Im Jahre 2010 gab es ein Debüt namens „Dirty Little Secret“, welches innerhalb der Szene schon hohe positive Beachtung fand. Inzwischen ist das Nachfolgewerk erhältlich und das bietet gegenüber dem Vorgänger einige Veränderungen, denn inzwischen kann man beide Mitglieder des Duos Simon Owen und Rebecca Morgan singen hören, bisher gab es hauptsächlich Rebecca Morgans Stimme zu bewundern.

Das Album „Escape“ zeigt sich vom ersten Song an „War Of Worlds“ äußerst eingängig und mit einem feinen Händchen für gute Melodien und Rhythmen, welche sich perfekt mit einem hohen 80s Touch zeigen. Auch „Countertrack“ ist so ein Stück, welches sich aufgrund seiner Energie sogar sehr gut auf den Tanzflächen machen wird. Aber auch die ruhigen melancholischen Klänge gehören zum Spektrum von FUTURE / PERFECT wie man es beim wirklich schönen „Silent Scream“ hören kann, welches vor allem im zweistimmig gesungenen Refrain eine besondere Ausstrahlung hat. Bei „Paradise“ ist es zum ersten Mal die männliche Stimme von Simon, die die Hauptarbeit übernimmt, sich allerdings ganz schnell in einem feinen Duett vereint. Dieses Stück ist übrigens auch die erste Single Auskopplung des Albums.

Generell wird dieses Album mit seinem 80s Charme Freunde sammeln und viele neue Anhänger für sich gewinnen können, denn diese schlichte aber äußerst sympathische Art und Weise Musik zu erzeugen ohne kitschig zu wirken ist heutzutage wirklich nicht sehr oft zu finden. Zwischenzeitig begibt sich das Album in eine sehr ruhige Ruhephase, findet allerdings mit dem recht energiegeladenen „Saint Perfect“ zum richtigen Zeitpunkt wieder in die richtige Spur.

Seinen Höhepunkt findet das Album mit dem Stück „We Fly“ welches einen wirklich wunderschönen Refrain aufweisen kann, der wohl auch den letzten Kritiker weich bekommen wird. Das Album beinhaltet über die 10 Tracks hinaus noch 2 Bonusstücke, einmal „Escape“ (Aurora 7 Remix) und dann noch „Paradise“ als „Stuck Loop Remix“ über dessen Ergebnis man natürlich wie immer geteilter Meinung sein kann.

Sehr gutes Album einer jungen Band, deren Gefühl für gute elektronische Musik absolut spürbar und in jedem Song eindeutig und eindrucksvoll hörbar ist. Sollte man sich definitiv anhören sofern man gute Electro Pop Musik mag, die sich sehr an den 80s orientiert. (michi)