FILM “CARLTON MINE – Schacht der Verdammten” (DVD / Blu–ray)

Online seit 8.12.2011

Originaltitel: Wicked Little Things

Herstellungsland: USA

Erscheinungsjahr: 2011

Wertung: Gut

Regie: J.S. Cardone

Darsteller: Lori Heuring; Scout Tayler-Compton; Chloe Moretz

Bonus: Making Of; Bildergalerie, Trailershow

Bewertung: Gut

www.3l-homevideo.de

 

CARLTON MINE – SCHACHT DER VERDAMMTEN ist eigentlich gar kein neuer Film. Bereits 2006 wurde der Film unter dem Namen ZOMBIES von e-m-s veröffentlicht. Diese Tatsache ist leider kaum erkennbar auf dem neuen Cover und so läuft der nicht vollständig aufgeklärte Filmkäufer in Gefahr möglicherweise ein und denselben Film zwei Mal in seinem Besitz zu haben. OK, das mag jeder für sich selber einordnen. Nun aber zu der Geschichte…

Es beginnt alles etwa 100 Jahre in der Vergangenheit in einer Zeit, als im Bergbau noch Kinder in die Stollen geschickt wurden, weil die Kleinen gut in die engsten Gänge passen. Da schon damals auch der Profit an erster Stelle stand wurde keine Rücksicht genommen auf die Schicksale einzelner. Der skrupellose Besitzer Carlton führte eine Sprengung durch, obwohl er noch die Arbeitskinder in den Gängen wusste…zack alle tot.

Im Jetzt zieht Karen Tunney (Lori Heuring) nach dem Tod ihres Mannes aus finanzieller Not mit ihren zwei Töchtern in ein abgelegenes Waldhaus, was vor allem die ältere Tochter Sarah total daneben findet. Bereits auf dem Weg zum Haus und beim ersten Sichten des total heruntergekommenen Heims gibt es ein paar typische hinterwäldlerisch unheimliche Dinge, die den Zuschauer auf Spannung bringen sollen. Vor allem die rote mysteriöse Flüssigkeit, die an die Haustür geschmiert ist, kommt einem doch von anderen Geschichten bekannt vor. Auch die erste Nacht sorgt bei Karen nicht für Entspannung denn ein Alptraum von einem bösartigen Kind mit Spitzhacke steigert nicht grade ihr Wohlfühlempfinden.

In den nächsten Tagen findet die pubertierende Tochter Sarah (Scout Taylor-Compton bekannt aus “Rob Zombie´s Halloween”) ein paar Freunde zum Trinken, Kiffen und Knutschen und selbst die kleine Emma (Chloe Moretz aus dem „Amityville“ Remake) findet schneller als gedacht Anhang. Dummerweise ist diese Freundin die kleine Mary, eines der Kinder das in der alten Carlton Miene verunglückt ist. Mary ist aber nicht allein und ihre Kumpels sind nicht gerade die netten Nachbarskinder, sondern ziehen jede Nacht durch den Wald, um sich neue Opfer zu suchen. Als Karen und Emma sich im Wald auch noch verlaufen lernen sie den schrägen Waldkauz Aaron Hanks kennen, der das Problem kennt und versucht den drei  Neuankömmlingen zu helfen. Er ist auch derjenige der die Türen mit Blut beschmiert und die Zombiekids mit Tieropfern versorgt um diese zu besänftigen.

In der Folge der Story enthüllen sich so manche mysteriöse Dinge, z.B. kommt raus, dass die kleine Mary ein Vorfahre der drei Tunney Frauen ist. Als der einzige Carlton Erbe das ganze Gebiet touristisch nutzen möchte, gehen die kleinen Monster total steil, da die Seelen der Kinder so lange rastlos sind bis die gesamte Familienlinie der Carltons ausgelöscht ist. Bis dies aber erreicht ist, müssen jede Menge Leute mit Schaufeln, und Hacken abgemorchelt und danach verspeist werden. Hier wird mit Kunstblut nicht gegeizt, aber so wirklich hart ist das auch nicht was die FSK18 Einstufung legitimieren würde.

Eigentlich macht der Film von J.S. Cardone recht viel Spaß auch wenn ich mir persönlich etwas mehr Blut und Gedärme gewünscht hätte, aber nun ja. Man arbeitet mit den gewohnten Spannungselementen, bei Fluchtszenen gibt es ständig hinfallende Leute, Atmosphäre wird durch jede Menge Nebel geschaffen und die alte Schlurre, die nicht anspringen will, gibt es auch. Die lieben bösen Kleinen machen ihre Rolle als Bösewichte ganz gut, es ist immer gut wenn gerade die süßen und niedlichen Kinder die tatsächlich Bösen und Blutrünstigen sind. Alles in Allem ein Film für einen angenehmen Gruselabend!

Die Neuauflage von 3-L Films kann optisch als Blu-ray voll überzeugen. Tolles Bild vor allem bei den helleren Passagen, auch im Soundbereich ist alles dabei was das Herz begehrt. (michi)


.

Kommentar

  1. Posted by devilmans442 on January 13th, 2012, 08:44

    stimmt leider genau ich bin voll darauf reingefallen, ärgerlich! das nächste mal schaue ich erst hier rein ob es neue empfehlungen gibt. tolle neue kategorie und amüsant geschrieben reviews!

  2. Posted by michi on January 13th, 2012, 09:04

    Danke für die Blumen! Freut mich. Filme werden in Zukunft verstärkt bei uns durchleuchtet. Vielleicht können wir euch so vor dem einen oder anderen Fehlkauf schützen bzw. besonders gute Werke empfehlen. Aber immer mit einer persönlichen Geschmacksnote!