DAWN OF DISEASE “Ascension Gate” (Death Metal)

Online seit 21.08.2017

DAWN OF DISEASE

“Ascension Gate”
(Death Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 11.08.2017

Label: Napalm Records

Webseite: Homepage, Facebook, Bandcamp

Der erste Doppelschlag von 2011 und 2012 brachte den Osnabrückern einen Vertrag bei Napalm Records ein und hier wurde jetzt auch wieder ein Doppelschlag getätigt. Letztes Jahr Album Nummer 3und einen Tag vor Veröffentlichung von „Ascension Gate“ wurde auf dem Party.San schon mal Gas gegeben!
Todesmetall mit ordentlich Rückendeckung von At The Gates, alten In Flames, Amon Amarth und auch Dismember und Konsorten drückt euch an die Wand.
Es geht zwar auch mächtig und brutal zu aber die massenhaften, meist melancholischen  Melodien stehen hier im Vordergrund. Auch bei doomigen Parts können die Jungs punkten und wissen selbst in dieser Geschwindigkeit Kopfnicken zu erzeugen.
Das Album ist eingängig und packt schnell, hat dafür für mich persönlich eine nicht so hohe Halbwertzeit, das ist bei mir oft so. Viele Leute scheinen aber mächtig drauf zu stehen, da die Jungs mit „Ascension Gate“ auf Platz 46 der deutschen Charts eingestiegen sind.
Der Sound ist mächtig, lässt die Melodien aber gut zur Geltung kommen. Da hat Dan Swanö wieder mal ganze Arbeit geleistet.
Auf jeden Fall freue ich mich für die Jungs (wohnen ja quasi umme Ecke) und für Underground Death Metal für so eine Chartplatzierung. Weiter so! (hendrik)

_