NEWS

Century Media Records :: Kooperation mit MARDUK und Blooddawn Productions

Mit MARDUK bzw. ihrem eigenen Label Blooddawn Productions werden Century Media Records zukünftig einer der wichtigsten und legendärsten Black Metal Bands als Partner für die nächsten Jahre zur Seite stehen!

Morgan Håkansson (Besitzer von Blooddawn Productions, Gitarrist und Gründungsmitglied von MARDUK, sowie Bassist von Death Wolf) kommentiert: “Es freut mich sehr, dass ich die Kooperation zwischen Marduk und Century Media Records bekanntgeben kann. Nach 20 Jahren als Band und nach 10 Jahren bei Regain Records haben wir uns nun entschieden einen Schritt weiterzugehen. Wir haben eine enorme Menge an Angeboten bekommen, doch letztendlich denken wir, dass Century Media der beste Partner für uns und unsere Arbeit ist. Century Media teilt mit uns dieselbe Vision, weshalb Marduk und Blooddawn Productions, die Band Death Wolf inbegriffen, von diesem Tag an mit Century Media Records zusammenarbeiten werden.”

Jens Prüter, Head Of A&R Century Media Records Europe: “Wir hatten schon immer eine Faible für geschichtsträchtige, legendäre Bands wie Celtic Frost, Napalm Death, Paradise Lost und Sick Of It All – allesamt Bands, die ganze Genres definiert oder beeinflusst haben, ohne Angst davor zu haben ihre eigenen Visionen umzusetzen. Genau deshalb fühle ich mich geehrt, die weltweite Kooperation zwischen Century Media und Blooddawn Production bekanntgeben zu dürfen. Vor 20 Jahren veröffentlichten MARDUK ihr bahnbrechendes Demo und legten damit den Grundstein für den schwedischen Black Metal. Passend zum 20. Jubiläum wird die Band nun ihren Weg zusammen mit einem neuen Team beschreiten.”

Das letzte Album von MARDUK, “Wormwood”, wurde 2009 veröffentlicht, gefolgt von einer großen Nordamerika-Tour (einschließlich der Blackest Of The Black Tour mit Danzig) und Touren durch Europa, Asien und Südamerika. Im Dezember 2011 werden MARDUK zusammen mit Kataklysm und den neuen Label-Kollegen Triptykon auf dem Hatefest Festival, ebenso wie auf dem X-Mas Metal Festival und Eindhoven Metal Meeting zu sehen sein. Gleich nach der Tour werden MARDUK dann ins Studio zurückkehren, um das 12. Studioalbum aufzunehmen, welches voraussichtlich im Frühjahr durch Blooddawn/Century Media veröffentlicht wird.