NEWS

BUT WE TRY IT :: Mit neuem Label und neuem Album

Nachdem die Wuppertaler Groove-Fanatiker BUT WE TRY IT 2010 mit ihrem Debüt DEAD LIGHTS (Massacre Records) und der anschließenden Europatour mit Raunchy und Illdisposed für Furore sorgen konnten, legen sie mit ihrem neuen Kracher A TWISTED SANCTUARY nach.

A TWISTED SANCTUARY wurde Ende 2012 unter der Regie von Dennis Koehne (unter anderem Sodom, Exhumer, The Very End) produziert, im März 2013 unterschrieben die Fünf einen Plattenvertrag bei Firefield Records. A TWISTED SANCTUARY wird am 5. Juli erscheinen, zu dem Song “Iron Reign” drehen die Nordrhein-Westfahlen gerade einen Videoclip. Als kleinen Vorgeschmack auf das kommende Album spendieren But We Try It einen Live-Clip zum ebenfalls nagelneuen Song “A Loss Of Hope”.

Die Band selbst sagt: “Wir sind glücklich, endlich den richtigen Geschäftspartner gefunden zu haben. Unser neues Album A TWISTED SANCTUARY wird am 5. Juli 2013 via Fireifield Records veröffentlicht Die Jungs haben uns extrem geholfen, den nächsten Schritt in die richtige Richtung zu machen. Also Augen auf, in nächster Zeit wird eine Menge passieren. Und jetzt schüttelt eure Haare zu unserem neuen Song “A Loss Of Hope”!

Die Release-Party (siehe Anhang) findet am 22.6. ,also ca. zwei Wochen vor dem eigentlichen Release im Düsseldorfer Asta Schreiraum statt!