REVIEW

BENEVOLENT LIKE QUIETUS “Kill The Bliss” (Gothic Rock/Metal)

BENEVOLENT LIKE QUIETUS

“Kill The Bliss”
(Gothic Rock/Metal)

Wertung: Geht so

VÖ: 13.03.2020

Label: Eigenproduktion

Webseite: Homepage / Facebook

Aus Kanada stammen BENEVOLENT LIKE QUIETUS und bringen mit “Kill The Bliss” ihr Debütalbum heraus. Angekündigt wird das Werk als Musik für Fans von “Type O Negative, Moonspell, Lacrimas Profundere, Sentenced, The 69 Eyes”. Das macht mich sofort neugierig als Hörer von allen genannten Bands, aber man muss sich dann auch mit diesen Bands messen lassen. Und soviel vorweg, die Messlatte ist noch zu hoch für BLQ. Dabei machen die Kanadier vieles gut mit ihren rockenden bis harten Gothic Tracks. Leider habe ich das von vielen anderen Bands aus Deutschland und Skandinavien schon besser gehört in den letzten 25 Jahren. Am häufigsten werde ich beim Hören an THE 69 EYES und CHARON erinnert, es liegt also durchaus ein finnischer Touch auf dem Album. Auch lyrisch geht es typischerweise u.a. um Trauer, Tod und Liebe – ganz klassisches Thema für das Genre also. Wie gesagt, die Band macht nicht viel falsch über die 46 Minuten Spielzeit und man kann sich das Album auch gut mal anhören. Aber ich finde für mich keine neuen Impulse, da reihen sich BLQ in eine lange Bandliste mit ein. Einzig, wenn man ein bisschen mehr auf Härte setzt und die angenehme Gothic Stimme auch mal zum Grunzen tendiert, kommt ein eigenständiger Sound heraus.

Auch wenn mich BENEVOLENT LIKE QUIETUS auf ihrem Debüt nicht großartig begeistern können, ist es schön, in dem Genre mal wieder einen vielversprechenden Newcomer zu hören. Fans von Goth Rock/Metal vor allem aus Finnland sollten sich die Kanadier aber einfach mal anhören. (eller)