BARONS BALL “Changes” (Rock)

Online seit 17.07.2011

BARONS BALL

“Changes”
(Rock)

Wertung: Finger weg!

VÖ:
15.04.2011

Label: STF Records

Webseite: www.baronsball.de

“…findet man sich bei dem neuen Album irgendwo zwischen dem revolutionären Gedankengut der 70er Jahre, der Unbeschwertheit der Achtziger und Zurück in die Zukunft wieder.”…so steht es geschrieben. Aber so wurde es nicht getan! Die Band schafft es, einige nette Songs aufzunehmen (u.a. der Opener “Back Door Man”, das trotzdem leider kein Cover-Song ist), die irgendwie an die alten Tage des Hard Rocks denken lassen, scheinen ihr Augenmerk aber selbst auf den Mainstream und die “Abschlussballkönigin” zu legen, denn einige Balladen und weitere komplett belanglose Songs füllen den Longplayer auf und machen ihn so unglaublich verzichtbar.

Für Freunde, die BON JOVI-Outtakes (aus der schlechten Phase, also der aktuellen) und MR. BIG-Songs suchen, NICKELBACK und CREED ganz töfte finden und gleichzeitig Lieder mögen, die Oma beim Spargel schälen mitsummen kann, können bedenkenlos zugreifen. Alle anderen lassen es bleiben. (chris).

_