BALFOR “Black Serpent Rising” (Barbaric Black/Death Metal)

Online seit 15.01.2017

BALFOR

“Black Serpent Rising”
(Barbaric Black/Death Metal)

Wertung: Gut

VÖ: 15.01.2016

Label: Drakkar productions

Webseite: Homepage / Facebook

Die ukrainische “Horde” liefert mit “Black Serpent Rising” ihren vierten Longplayer ab, auf dem sie Black/Death Metal mit einer stark kämpferischen bzw. kriegerischen Note würzen, was sie selbst als Barbaric Black Metal bezeichnen. Da mir jetzt nichts besseres zur Kategorisierung eingefallen ist,  habe ich das “Barbaric” mal übernommen, weil es gar nicht so unpassend ist. Die Songs an sich sind fett und gehen mit viel Druck nach vorne, dazu hat man viele Melodien und etwas Epik eingebaut. Der Opener “Serpents Of The Black Sun” verkörpert dann auch gleich alle Merkmale und Stärken des Albums, welches sich inhaltlich mit der dunklen, barbarischen Vergangenheit der Menschheit und altertümlichen Kulten beschäftigt.

Zwar fehlt es dem Album am Ende an sowas wie Killersongs mit Ohrwurmqualität und man muss sich ein wenig eingewöhnen, aber insgesamt kann es gut durchhören und es macht Spaß. Gerade der druckvolle, kämpferische Teil der Musik kommt sehr gut rüber. (eller)

 

_