REVIEW

ALKBOTTLE “Lager Export” (Rock′n′Roll)

ALKBOTTLE

“Lager Export”
(Rock′n′Roll)

Wertung: gut

: 21.02.2014

Label: Sonic Revolution

Webseite: Homepage

Die werten Army of Zombies-Mitglieder Koal und Conny kenne ich als beinharte ALKBOTTLE-Fans und die beiden haben bekanntlich Geschmack…

Endlich wagen sich die Bottleheads über die Landesgrenzen hinaus und werden nun in Deutschland einfallen. “Lager Export” ist eine Best of… mit neuaufgenommenen Titeln der alten Scheiben und liefert einen großartigen Überblick über das Schaffen der österreichischen Biervernichter. Interessant ist auch der stilistische Wandel, den die Band durchgemacht zu haben scheint. Neben neueren, eher modernen Rockern, die mir nicht wirklich gut gefallen (u.a “Der Alkochrist”, “Der Meister”) oder dem Crossoverausflug “Alkbottle (Jo des san mir)” haben sie aber auch eine feine Rock′n′Roller im Bierkasten, die mal nach AC/DC (“Rockstar in Austria”) oder MOTÖRHEAD (“Bottlehead”) tönen und in der wienerischen Mundart ganz hervorragend munden. Besonders erwärmen kann ich mich für die eher knackig-punkig-rockigen Tracks “6 Bier”, “Ich habe Katze”, “S′ollagreste”, “Die Doppler-Affäre” usw.

Die Band hat verschiedene Sorten Bier im Kasten und das sorgt für eine feine Abwechslung, die ich mir live und nach ein paar häufig besungenen Gerstenkaltschalen besonders reizvoll vorstelle.

Sehr gelungen ist die Wörterbuchfunktion des Booklets, damit wir auch nördlich der Landesgrenze etwas verstehen. Schließlich gehörte “blunzenfett” bisher nicht in meinen norddeutschen Wortschatz, wenn ich jemanden mitteilen wollte, dass ich sehr betrunken bin. Dazu sage ich aus vollem Herzen “Leiwand!” (das habe ich schon vorher gelernt… Grüße hiermit an die Army of Zombies… ich vermisse euch alle, aber vielleicht sieht man sich ja bald mal wieder!)…

ALKBOTTLE ist ein ähnliches Phänomen, wie bei uns norddeutschen TORFROCK. Lokalkolorit in Tonnen und außerhalb des natürlichen Einzugsbereich zu Unrecht unbekannt. Aber vielleicht schaffen es ALKBOTTLE auf einer möglichen Tour ein paar Ottakringer auszuschenken und Eitrige zu grillen, dann werde ich mich unentgeltlich als Roadie zur Verfügung stellen! (chris)