ABINCHOVA “Weltenwanderer” (Melodic Death/Folk Metal)

Online seit 3.04.2018

ABINCHOVA

“Weltenwanderer”
(Melodic Death/Folk Metal)

Wertung: Gut/geht so

VÖ: 30.03.2018

Label: Massacre Records

Webseite: Homepage / Facebook

“Weltenwanderer” ist das dritte Album der Schweizer ABINCHOVA, bei denen seit der Gründung in 2005 nur noch Violinistin und Sängerin Nora Lang vom Original-Lineup übrig ist. Nach dem Intro erwartet den Hörer gleich der mitreißende Titeltrack mit Ohrwurmqualität. Textlich geht man weiterhin durch die schweizerische Sagenwelt und verleiht alten Geschichten ein metallisches Gewand in Form vom melodischen Death Metal gepaart mit folkigen Anteilen, die u.a. durch Geige und Keyboard geprägt werden. Beim Hören der 12 Tracks (plus Intro) habe ich so meine Aufs und Abs. Nach dem tollen Titeltrack wechseln sich Leerlauf und hörbare Stücke mehr oder weniger ab. Der Mix ist zwar weiterhin interessant und hat auch so seine guten Momente, aber am Ende bleibt doch ein eher gemischtes Gefühl was die Wertung des Albums angeht. So voll haben ABINCHOVA mich dann doch nicht getroffen nach der anfänglichen Euphorie. Wer Alternativen zu Bands wie z.B. ELUVEITIE (mit denen ABINCHOVA auf Tour gehen) sucht, sollte sich trotzdem mal mit diesem Album beschäftigen. (eller)

_